Folgendes Schreiben des Gründers und Inhabers der B&T AG ging unlängst an die Privatkunden des renommierten Unternehmens. Wir unterschreiben jedes einzelne Wort. Es ist exakt dieses Engagement, mit dem wir den Angriff aus Brüssel und Bern abwehren werden. Die Zeit des stillen Hoffens ist vorbei. Vielen Dank unseren engagierten Supportern aus Thun.

Werte Kunden

Der Besitz von Waffen, egal ob zum sportlichen, militärischen oder jagdlichen Schiessen oder zum Sammeln ist in der Schweiz seit Jahrhunderten Usus, man kann mit Fug und Recht auch von einem Schweizer Kulturgut sprechen. Diese Waffen sind in allen Bevölkerungsschichten fest verankert und in der Kriminalitätsstatistik vollkommen unauffällig. Umso mehr wundert es da, dass unsere «Volksvertreter» in Bern den totalen Entwaffnungsplänen der fremden Vögte aus Brüssel nicht nur keinen Widerstand leisten sondern diese sogar unterstützen.

Deshalb ist es jetzt dringend notwendig, dass wir als Schützen, als Waffenbesitzer, zusammenstehen und aktiv werden. Ich möchte Sie daher bitten, zwei Dinge zu tun:

1. Werden Sie Mitglied bei Pro Tell (https://www.protell.ch/de/2014-07-06-11-28-21/anmeldung). Denn nur mit einer gemeinsamen, starken Interessensvertretung aller Waffenbesitzer haben wir ein wirksames Sprachrohr, das wir jetzt so dringend benötigen. Für gerade einmal CHF 50 im Jahr unterstützen Sie unsere gemeinsame Sache wirkungsvoll und geniessen darüber hinaus die Pro Tell Rechtsschutzversicherung.

2. Informieren Sie sich regelmässig aus den entsprechenden Quellen. Wir empfehlen regelmässige Lektüre der Website www.finger-weg-vom-schweizer-waffenrecht.ch, abonnieren Sie am besten gleich den Newsletter unter www.finger-weg.ch/newsletter.

Abschliessen möchte ich mit einem Zitat von Brecht, das an alle diejenigen gerichtet ist, die meinen, dass sie das alles nicht betrifft: «Wer den Kampf nicht geteilt hat, der wird teilen die Niederlage.» In diesem Sinne bitte ich Sie, mit mir gemeinsam für unser Waffenrecht zu kämpfen.

Freundliche Grüsse

Karl Brügger
Gründer und Inhaber B&T AG