Facebook ist ein hervorragendes Instrument, wenn man schnell und einfach Inhalte mit seiner Gemeinschaft («Community») teilen möchte. Für alle, die nicht auf Facebook sind zeigen wir nachstehend die jeweils aktuellsten Meldungen direkt auf unserer Website. Wenn es um den Erhalt unseres Waffenrechts geht, sollten Sie nichts verpassen.

2 Tagen her

Finger weg vom Schweizer Waffenrecht

... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

 

Auf Facebook kommentieren

Bravo Peter! Niemals!😡

Interessant-beängstigende Berichterstattung im BZ Berner Oberländer: Der Journalist geht davon aus, dass künftig als Waffensammler deklarierte Waffenbesitzer ihre Waffen nicht mehr schiessen dürfen – das soll Sportschützen vorbehalten bleiben. Hoffentlich ist das einfach nur schrecklich schlecht recherchiert und nicht ein ernstzunehmendes Gerücht aus Bundesbern.

www.berneroberlaender.ch/schweiz/standard/was-passiert-mit-dem-sturmgewehr/story/28584326
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Interessant-beängstigende Berichterstattung im BZ Berner Oberländer: Der Journalist geht davon aus, dass künftig als Waffensammler deklarierte Waffenbesitzer ihre Waffen nicht mehr schiessen dürfen – das soll Sportschützen vorbehalten bleiben. Hoffentlich ist das einfach nur schrecklich schlecht recherchiert und nicht ein ernstzunehmendes Gerücht aus Bundesbern.

https://www.berneroberlaender.ch/schweiz/standard/was-passiert-mit-dem-sturmgewehr/story/28584326

 

Auf Facebook kommentieren

Das ist in D schon bittere Realität. Deshalb haben sich schon vor Jahrzehnten Sammlerverbände gegründet von denen mindestens einer VDW www.vdw-duesseldorf.de/waffensammler.php sich eine Schießsportordnung gegeben hat.

So ist das Gesetz in Deutschland. Sammler dürfen nur PROBE-Schüsse abgeben, um die Waffe zu untersuchen. Sie dürfen damit aber nicht trainieren oder zu Wettkämpfen.

Im Prinzip jetzt schon so. Ich darf meine Vollautomaten auch nicht schiessen, ausser mit entsprechender Sonderbewilligung. Natürlich kämen beim Idiotengesetz dann auch alle nich sportlich genutzen Halbautomaten mit dazu.

Dies ist auch in Italien bereits Realität. Waffen, die der Sammlung zugeordnet sind, dürfen nicht sportlich oder jagdlich genutzt werden.

Wird ja immer besser!

Auch ich habe eine Sammlung und bin seit neustem auch als solcher eingestuft. Die meisten meiner Waffen schiesse ich aber regelmässig. Aber das ist für viele Sammler nicht möglich, sei es aufgrund fehlender Munition oder dass der Sammelwert bei exklusiven Stücken gemindert wird.

Die Politmafia hat klare Ziele, und nicht zum Vorteil (odere wie in diesem Fall für die Sicherheit) des Bürgers!

Dann verlange ich dass jedes Messer und Medikament und Gift registriert wird.

Damit dürfte auch dem letzten Terroristen das Wasser abgegraben sein.... Es wird immer dümmlicher.😡

Wir sollten unsererseits aktiv werden und den materienfremden, zu erratischen Handlungen neigenden Politikern effektive Massnahmen zur Terrorbekämpfung vorschlagen: 1. Magazine für Linkshänder nur gegen Ausnahmebewilligung 2. Gelb-Pink lackierte Gewehre mit rosa Handschutz werden rückwirkend per 16.05.1845 verboten und vom Kanton eingezogen (oder verteilt, je nach dem). 3. Besonders bösartige Revolver mit mehr als 3 Zielfernrohre sowie Langwaffen kürzer als 4cm und Kurzwaffen länger als 6m werden verboten. 4. Bewilligungspflicht für Abzugswiderstände über 28kg 5. Bedürfnisnachweis für Magazine mit einer Kapazität von über 10‘000 Schuss 6. Weltweite Registrierung von unfähigen Politiker Hab ich noch was vergessen ?😡

Eifach so lo si wies isch!!!!

Haben wir im Volk nur noch Spinner, keine Patrioten mehr? Frage mich, wofür denn eine Armee?

Hmm lustig, bin kein Sportschütze, brauche meine Waffen nicht zur selbstverteidigung, also blieb nur noch Waffensmmlung anzugeben, schiesse aber regelmässig mit meinen Waffen, war wohl nicht so schlau😂

Politiker die sich dem Volkswillen entgegen stellen gehören abgesetzt und mit Schimpf und Schande zum Teufel gejagt. Was soll das? Wir das Volk, wir sind der Souverän, das soll der sxxxxxx EU entlich mal jemand von unserer Regierung verklickern 😡 und wenn die Vollpfosten dazu nicht fähig sind, dann gehören sie nicht in die Regierung. Diese Salami Tacktick zwecks Annäherung an die EU ist schon fast Landesverrat. 😠

Das ist richtig.

Die EU lässt Sammler nur sammeln.

Anpassen an Chinesische Demokratie oder so...

Die EU möchte auch Pkw verbieten und Langstrecken Flüge rationieren. Google it.

Eben Mäsi, das haben unsere Bundesvollpfosten nich bedacht!

Dort führt die Reise hin, das ist doch klar. Waffenfreies, glückliches EU-Reich... so kann man die arbeitslosen aufmüpfigen Massen inskünftig besser in Schach halten.

Aber die Terroristen werden nicht eingetragen geht es noch? 🔫

eine bodenlose Frechheit.

was genau ist wohl an der Antwort vom Volk zur EU nicht richtig zu verstehen ?....ist "NEIN" ein soooo schwieriges Wort ?.............

Unsere Regierung will nicht dem Volk dienen, es dient sich selber damit, indem es sein eigenes Volk melkt bis zum geht nicht mehr, und im gleichen Atemzug wird es auch noch entwaffnet, weil man sich entschlossen hat, beim grossen und gewinnbringenden Spiel mitzutun, natürlich in eigener Sache, das eigene Volk bleibr draussen, und sowas nennt sich "Demokratie" , die länger je mehr in eine Diktatur nach Vorbild EU ausarten wird, wenn das Schweizervolk nicht bald erwacht, und mal seinen Hintern hochkriegt! Will der Schweizerbürger wirklich sang und klanglos seine Rechte abgeben, und für eine EU opfern???

Danke Frau Somaruga und die sogenannte „bürgerliche“ Landesregierung! Es besteht kein Bedarf am WG etwas zu ändern. Der Souverän äusserte sich 2011 klar diesbezüglich, ah ja das interessiert im selbstgefälligen Bundesbern niemanden...... das Volk.... ist doch nicht wichtig. Aber EU-Hörigkeit scheint keine Grenzen zu haben.

+ Nächster Kommentar

Ready. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Ready.

 

Auf Facebook kommentieren

Komm schon machen wir endlich diesen Referendum da haben wir endlich Ruhe

War super! 😁

Top Organisation, viele gute Leute, gute Gespräche und ein klares Bekenntnis: Finger weg vom Schweizer Waffenrecht! So muss es sein. Weiter so.

Hoffe es wird dan sicher zum guten kommen.Wen Ich an die Sendung Arena denke vom Freitag ,was da Herr Udry geredet hat,hab Ich meine bedenken ob da die richtigen leute in der führung bei Protell sitzen.Auf jedenfall wird das bei einem Reverendum sehr schwierig werden das Volk zu überzeugen .Wen das Velo mit einer Pistole verglichen wird

+ Nächster Kommentar

Die C-Ma Trading GmbH (www.c-ma.ch) mit Sitz in Schöftland, unterstützt jetzt die Aktion «Finger weg vom Schweizer Waffenrecht!»

Vielen Dank, wir freuen uns gerade über den Support von Mitgliedern des Schweizerischen Büchsenmacher- und Waffenfachhändlerverbands SBV/ASA sehr!

#IAMTHEGUNLOBBY
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Die C-Ma Trading GmbH (www.c-ma.ch) mit Sitz in Schöftland, unterstützt jetzt die Aktion «Finger weg vom Schweizer Waffenrecht!»

Vielen Dank, wir freuen uns gerade über den Support von Mitgliedern des Schweizerischen Büchsenmacher- und Waffenfachhändlerverbands SBV/ASA sehr!

#IAMTHEGUNLOBBY